Cafeteria

 

Leni mischt das Bankgeschäft auf - Eine amüsante Banksatire

 

Komödie von Franz Hohler

Theater überLand

 

Freitag, 30. November 2018 um 19.30 Uhr
im EQUILIBRE, Freiburg

 

Photos © TheaterüberLand

 


Die Filiale einer Grossbank erhält von der Zentrale die Aufforderung, aus Imagegründen mehr Frauen in leitenden Funktionen einzustellen. Kurzfristig besteht nur die Möglichkeit, die Kassiererin der Cafeteria zu befördern. Mit Schwung geht Leni Miescher die neue Aufgabe an und erzielt unerwartete Resultate. In der von Männern dominierten Finanz­welt findet sie sich schnell zurecht. Eigenwillig, phantasievoll und bodenständig entwickelt sie eigene monetäre Ideen, handelt mit Aktien und lehrt die Finanzfachleute das Fürchten. Von einer Cafeteria aus eine ganze Bank aufmischen, das ist ihre Devise.

Es spielt das 2008 von Regisseur Reto Lang und der Schauspielerin Marlise Fischer gegründete Theater überLand, eine professionelle Theatertruppe, die mit dem Ziel, neue Produktionen in verschiedenen Schweizer Städten zu zeigen, auf Tournee geht.

 

Die Berner Zeitung schreibt zur Uraufführung im Stadttheater Langenthal am 9. Februar 2018:
«Die Besucher im ausverkauften Stadttheater erlebten in Anwesenheit von Autor Franz Hohler eine glanzvolle Uraufführung seiner Komödie Cafeteria...

Das Langenthaler Publikum belohnt die Darbietung mit stehenden Ovationen. Franz Hohler zeigt sich beeindruckt von der Leistung des gesamten Ensembles: „Wahrlich eine gelungene Uraufführung“.»