Theater in Freiburg


Nächste Vorstellungen


DO., 08. OKTOBER 2020

DIE PANNE

Komödie von Friedrich Dürrenmatt

Theater Orchester Biel Solothurn TOBS

 

TICKETS KAUFEN 


DO., 08. OKTOBER 2020

DER TRIP ROUSSEAU

Schauspiel von Dominique Ziegler

Theater Orchester Biel Solothurn TOBS

 

TICKETS KAUFEN 


Coronavirus


Bitte informieren Sie sich vor dem Theaterbesuch über die geltenden Schutzmassnahmen.


Presse




Update: Es geht weiter!

 

Liebe Theaterfreundinnen

Liebe Theaterfreunde

 

In Zusammenarbeit mit unseren Gastspieltruppen und dem Gastspielhaus „Equilibre“ konnten wir für die Theatersaison 20/21 eine sehr interessante Lösung finden. Hier das Wichtigste:

 

Wir können 4 tolle Aufführungen im Abonnement und die Märchenaufführung ausser Abonnement anbieten.

 

Im Abonnement:

  • 8. Okt 20:            „Die Panne“ von F. Dürrenmatt; TOBS Biel/Solothurn
  • 9. Dez. 20:           „Der Trip Rousseau“ von D. Ziegler; TOBS Biel/Solothurn
  • 14. Jan. 21:          „Der gute Mensch von Sezuan“ von  B. Brecht; LTT Tübingen
  • 10. Feb. 21:         „Fräulein Julie“ von A. Strindberg; Landgraf

Ausser Abonnement:

 

  • 29. Jan. 21: „Frau Holle“ von den Brüdern Grimm; Märli Theater Zürich
    19.00 Uhr Familienaufführung (um 14.00 Uhr geschlossene Schulaufführung)

Vom ursprünglich geplanten Programm entfallen:

  • 18. Sept. 20: „Lehman Brothers“: weil das Equilibre erst Anfang Oktober öffnet.
  • 9. Dez. 20: „Bellissima“ konnte nicht produziert werden. „Der Trip Rousseau“ ersetzt es.
  • 30. März 21: „Natur“ vom Landestheater Schwaben, Memmingen. Das Stück wird nicht produziert und nicht ersetzt.

Unser Angebot unter Rücksichtnahme der COVID-19 Bestimmungen:

Falls Sie wegen Corona Bedenken haben das Abonnement 20/21 zu erneuern, können Sie diese Saison überspringen und wir reservieren Ihnen Ihre Plätze von 19/20 für die Spielzeit 21/22.

 

Unabhängig davon können Sie für die 4 Stücke ein Abonnement für 20/21 oder einzelne Stücke davon zu folgenden günstigen Bedingungen kaufen:

  • 4 Stücke in der 1. Kat. Fr. 135.- oder in der 2. Kat. Fr. 120.- Reduzierter Preis für alle.
  • Einzelbillette wie bisher: 1. Kat. Fr. 45.- (40.-); 2. Kat. Fr. 40.- (35.-)
  • Vorverkauf der Abonnemente vom 15. Juli bis 23. August
  • Freier Verkauf der Einzelbillette ab dem 25. August
  • Bei Rückgabe der Billette von „Romeo und Julia“ bis zum 30. Sept. 2020 werden die auf dem Billett aufgedruckten Preise beim neuen Kauf angerechnet.

Theater in Freiburg wird bei allen Aufführungen das Schutzkonzept des Equilibre befolgen. Gegenwärtig würde das heissen: reguläre Sitzbelegung mit Tragpflicht einer Schutzmaske, die Garderobe ist geschlossen und reduzierter Barbetrieb im Equilibre.

 

Wir hoffen, Sie trotzdem wiederum an den Theateraufführungen begrüssen zu dürfen.

 

Bitte füllen Sie das Online-Formular aus oder besorgen Sie sich das oder die Abonnemente beim Vorverkauf im Equilibre.

 

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Theater in Freiburg, der Vorstand

Franz Baeriswyl, Präsident


Der Verein Theater in Freiburg organisiert alljährlich sechs deutschsprachige Theateraufführungen im Abonnement sowie im freien Verkauf. Das Schwergewicht wird auf das Sprechtheater mit professionellen Truppen gelegt. Zusätzlich kommt jedes Jahr - ausser Abonnement - ein Märlitheater für Schulklassen und Familien zur Aufführung.


Oberstes Ziel ist es qualitativ hochstehende Theateraufführungen anzubieten. Theater in Freiburg engagiert Theatertruppen aus der Schweiz und aus Deutschland. Das Programmangebot ist vielseitig und reicht von der Komödie, Musiktheater bis zur klassischen Tragödie und von der Antike bis zu ganz aktuellen Stücken. Das Theaterpublikum reicht von Vierjährigen an der Familienaufführung bis zu Hundertjährigen.

Die Aufführungen finden im Gastspielhaus „Equilibre“ in der Stadt Freiburg statt. Finanzielle Unterstützung erhält Theater in Freiburg von der Agglomeration Fribourg/Freiburg, vom Kanton Freiburg durch die Loterie Romande, von „Kultur und Schule“ der Erziehungsdirektion sowie privaten Sponsoren. Die anfallenden Arbeiten werden vom Theatervorstand unentgeltlich geleistet.

 

Entdecken Sie das Programm der Spielzeit 2020/2021.

 


Mit Unterstützung von