Eine Beschwörung

Lesung


Lesungen

Mit Beginn der neuen Saison verstärkt Theater in Freiburg das Kulturangebot in der Stadt mit abwechslungsreichen Lesungen.

Unterstützung erhält der Verein dabei vom Departement Germanistik unserer Universität. Einladungen von Autorinnen und Autoren erfolgen kurzfristig, sodass an dieser Stelle kein vollständiges Programm vorgestellt wird. Weitere Veranstaltungen werden fortlaufend online auf unserer Website – www.theaterinfreiburg.ch – angekündigt.


Erika Burkart. (Eintritt frei, Kollekte).

 

Mittwoch, 28. September 2022, um 18.30 Uhr

im Nouveau Monde in Freiburg

 


Weitere Infos

Ausführlichere Infos finden Sie auf der Website der Universität Freiburg.


«Erika Burkart. Eine Beschwörung» ist, wie der Titel verheisst, mehr als eine Lesung. In diesem Jahr wäre Erika Burkart, die Grande Dame der Deutschschweizer Schriftstellerinnen, 100 Jahre alt geworden.

 

Die Gruppe RAUF (Tabea Steiner und Marianne Bühler) liest, mit musikalischer Untermalung durch DJane Saskia Winkelmann, ausgewählte Verse und Gedichte von Erika Burkart. Sie befragen so das Werk von Burkart aus der Sicht der jüngeren Generation von Schriftstellerinnen. Eine Beschwörung, die das Publikum mitreissen wird.